Jahresbericht 2020

Das Wanderjahr 2020 war geprägt durch viele unvorhergesehene Ereignisse.

Zuerst begann die neue Doppelspitze (Constanze Bernstein und Manfred Darimont) sowie Ursel Kappelhoff (zuständig für unseren Internetauftritt im Netz und Hamburg Alpin), mit voller Zuversicht sich in die neuen Aufgaben einzuarbeiten. Dann kam im März völlig unerwartet der erste Lockdown, danach der Lockdown Light und zum Ende des Jahres hin der zweite Lockdown. Diese Einschränkungen machten es erforderlich, dass wir die Wandermöglichkeiten zeitweise sehr stark einschränken oder ausfallen lassen mussten. Unsere Gruppenabende und unsere Weihnachtsfeier konnten ebenfalls nicht stattfinden.

Unabhängig von den Einschränkungen haben wir dennoch eine große Zahl an Wanderungen durchführen können, die von Barbara Kleineidam statistisch zusammengefasst wurde:

Insgesamt wurden 46 Wanderungen mit insgesamt 1036 km angeboten. Davon fanden statt

- 29 Wochenendwanderungen mit zusammen 718 km und

- 17 Donnerstagwanderungen mit 318 km.

Die Wochenendwanderungen waren im Schnitt 23 km lang, die Donnerstagwanderungen durchschnittlich 19 km.

An alle ein großes Dankeschön, die trotz der Coronaeinschränkungen dazu beigetragen haben, dass wir einen Großteil der Wanderungen durchführen konnten.

Wir sind zuversichtlich, dass durch die angebotenen Impfungen das Jahr 2021 erfolgreicher wird und wir wieder viele schöne Wanderungen durchführen und erleben können.    

 

Manfred Darimont