Corona-Richtlinien - bitte unbedingt vor Buchung beachten!

Nach der aktuellen niedersächsischen Verordnung vom 14.12.2021 gelten folgende Richtlinien.

Bis zu zwei Buchungsgruppen sind zugelassen. Die Personen aus einer Buchungsgruppe dürfen aus unterschiedlichen Haushalten kommen und im jeweiligen gebuchten Lager gemeinsam übernachten.

Bitte beachtet, dass ihr in Eigenverantwortung auf der Hütte seid.

Das folgende Hygieneschutzkonzept gilt bei der Buchung als verbindlich und muss vom Buchungsverantwortlichen unterzeichnet werden. Bitte lest es euch vor eurer Buchung aufmerksam durch. Das Hygieneschutzkonzept findet ihr hier.

Die Maßnahmen erfordern etwas Geduld, Umsicht und Rücksichtnahme, dennoch wird so ein Aufenthalt während der Corona-Pandemie möglich sein.


Eine kurze Zusammenfassung der Regelung findet ihr im Folgenden:

1. Der/die Buchungsverantwortliche hat für die Einhaltung der Regelungen zu sorgen. Wir bitten den Buchungsverantwortlichen die benötigte Lageranzahl zu buchen.


2. Ausgerufene Warnstufen:

  • Gilt die Warnstufe 0, so gibt es keine Nachweispflicht. 
  • Wurde die Neuinfizierten- Inzidenz von 35 überschritten, so tritt die 3G-Regelung in Kraft. Von alle nicht Genesene und/oder vollständig Geimpfte muss zusätzlich ab Anreisetag alle 72 Stunden ein negativer Testnachweis gemacht werden. Für alle Gäste ist das Tragen einer medizinischen Maske, außer im Sitzen, verpflichtend
  • Gilt die Warnstufe 1, so tritt die 2G-Regelung in Kraft. Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend, außer im Sitzen.
  • Gilt die Warnstufe 2, so tritt die 2Gplus-Regelung in Kraft. Es muss ein 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen) von jedem Gast vorgelegt werden. Zusätzlich muss am Anreisetag ein maximal 24 Stunden altes negatives Ergebnis eines Corona-Schnelltest übersendet werden. !ACHTUNG! Selbsttests werden nicht akzeptiert. Ab Anreisetag müssen sich alle Gäste alle 72 Stunden erneut testen lassen.  Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend, außer im Sitzen.


Die generelle Testpflicht bei Anwendung der 3G-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre. Von der Anwendung der 2G-Regel bzw. 2Gplus-Regel sind sie ausgenommen. Zusätzlich entfällt die Testpflicht nach der Booster-Impfung sowie für genesene Personen mit einer „Durchbruchsinfektion“ nach vollständiger Erst- und Zweitimpfung.

ACHTUNG Bei einer Inzidenz von > 35 müssen sich GÄSTE ALLE 72 Stunden vor Ort, erneute in einem Testzentrum testen lassen, wenn sie nicht genesen und/oder vollständig geimpft sind! Bitte sendet die Ergebnisse nach erhalt an Nachweise-Huette@dav-hamburg.de


3. Namentliche Registrierung: Bitte direkt nach Buchung eine Mail an info@dav-hamburg.de (spätestens 2 Tage vor Anreise) eine Auflistung aller Anreisenden mit Namen, vollständiger Anschrift und Telefonnummer schicken.

4. Unterzeichnetes Hygienekonzept: Bitte füllen Sie das Hygienekonzept entsprechend aus. 
Wir benötigen folgende, korrekte und aktuelle Daten eines jeden Gastes: 
• Familienname und Vorname, 
• vollständige Anschrift, 
• Telefonnummer

5. Ab einer Inzidenz von über 35 bzw ab Warnstufe 1 benötigen wir von allen Gästen die jeweilig gültigen Nachweise über Impfung/Genesung/ oder aktueller Testung. Bitte übersendet die Nachweise mit Nennung der Buchungsnummer an Nachweise-Huette@dav-hamburg.de
Das Übersenden der Nachweise werten wir als Einwilligung zur Kontrolle der durch das Gesundheitsamt erforderlichen Nachweise. Die Kontrolle der Nachweise wird von uns dokumentiert. Im Anschluss daran werden die Nachweise gelöscht.

6. Bei der Schlüsselabholung gebt bitte die 6. Seite des Hygieneschutzkonzept unterschrieben in der Geschäftsstelle ab und legt die negativen Testergebnisse, Impfnachweise und/oder Genesenen Nachweise zur Kontrolle vor. Bitte haltet euren Ausweis bereit.

7. In der Hütte gilt die medizinische Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Bitte achtet auf das Abstandsgebot von 1,5m. Die Maskenpflicht für Kinder unter 6 Jahren entfällt. Bei Kindern unter 14. Lebensjahr ist eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung ausreichend.

8. Bei Abreise müssen zusätzlich zur regulären Endreinigung auch Türklinken und weitere viel genutzte Oberflächen wie z.B. der Griff am Wasserkocher, Kaffeemaschine etc. gereinigt werden. Zum Eigenschutz wird empfohlen, dies auch bei Anreise zu tun.

9. Genießt euren Aufenthalt!

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir alle Buchungen nach den aktuellen Bestimmungen und ohne Garantie auf Durchführbarkeit bestätigen. Sollte sich die Situation ändern und wir verpflichtet werden, Zimmer zu reduzieren oder die Hütte zu schließen, werden wir uns mit euch in Verbindung setzen. 

Sollte es zu einem Konflikt durch zeitgleiche Buchungen mehrere Buchungsgruppen kommen, hat die Buchungsgruppe, die zum früheren Zeitpunkt reserviert hat, Vorrecht. Die jüngsten Buchungsgruppen müssen wir dann leider stornieren.

Die Hohensteinhütte im Süntel

Die Hütte liegt in 136m Höhe im waldreichen und landschaftlich schönen Kletter-, Wander- und Freizeitgebiet „Hohenstein“ im Weserbergland. Direkt neben der „Pappmühle“, südlich des Hohensteins, befindet sich die ganzjährig geöffnete Hohensteinhütte des Deutschen Alpenvereins, Sektion Hamburg und Niederelbe e.V. Das Klettergebiet Hohenstein ist von dort in ca. 25 Minuten zu Fuß erreichbar. Via B83 in Richtung Minden ist man auch schnell in den Gebieten des Wesergebirges.

Der Hohenstein weist die höchsten Wände in der Region auf. Diese ragen bis zu 50 Meter auf und stellen eine Besonderheit dar, da sie aus zwei verschiedenen, übereinander liegenden Gesteinsschichten aufgebaut sind. Das untere Gestein ist ein oftmals weniger fester Jurakalk, der oben von einem deutlich festeren Sandstein der Kreidezeit überlagert wird.

Auf einen Blick

  • Lage: Im Süntel / Hessisch Oldendorf, Weserbergland
  • Ausstattung: Selbstversorgerhütte mit gemütlichem Aufenthaltsraum + Kachelofen (Holz vorhanden), moderne WCs mit Waschgelegenheit (Warmwasser), kleine Küche. Töpfe und Geschirr bitte selbst mitbringen.
  • Schlafplätze: 2 Schlafräume mit 14 bzw. 10 Lagern.
  • Geöffnet: ganzjährig
  • Anmeldung: Online auf www.dav-hamburg.de
  • Erreichbar: Mit dem PKW ab Hamburg ca. 2-2,5 Stunden.

Hygienekonzept Hohensteinhütte

Gemütlich am warmen Ofen den erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.

Mitten im landschaftlich schönen Kletter-, Wander- und Freizeitgebiet „Hohenstein“ im Weserbergland.

Zu Fuß, per Bahn und Bus oder mit Auto gut zu erreichen.

Hier gehts zu den aktuellen Übernachtungspreisen.

Viele fleißige Hände tragen dazu bei, dass der Besuch in unserem Selbstversorgerhaus Hohensteinhütte ein schönes Erlebnis wird.

Bitte vor Buchung unbedingt die Corona-Richtlinien am Anfang der Seite beachten!