Unsere Jugendgruppen

Die meisten Jugendgruppen wollen nicht nur klettern. Neben den in der Regel alle 14 Tage stattfindenden Klettertreffen im Kletterzentrum wird ca. einmal im Monat eine Tages- oder Wochenendtour unternommen, bei der das gemeinsame Erlebnis in der Natur im Vordergrund steht. Dieses kann dann Aktivitäten wie z.B. Kanu fahren, Wandern, Rad fahren oder auch mal in eine Höhle gehen umfassen. Auf den Sommerfahrten wird in den Alpen von Hütte zu Hütte gewandert oder aber von einer Hütte aus Tagestouren unternommen. Die Teilnehmer der Gruppen gehören bestimmten Jahrgängen an und bleiben als Gruppenverbund über die Jahre zusammen.

Es gibt aber auch Jugendgruppen, die sich regelmäßiger treffen und auch leistungsstärker klettern wollen. Hier ist auch die Teilnahme an Wettkämpfen gewollt. Eine klare Abgrenzung ist dabei nicht mehr möglich.