Koalas (1998 - 2000)

Die Koalas (1998-2000) kamen erstmals im November 2007 zusammen. Mittlerweile hatten wir eine Menge Spaß miteinander: bei Kletterübernachtungen, auf dem Ith oder natürlich bei unseren regelmäßigen Treffen im Kletterzentrum:

Immer Mittwochs in geraden Woche von 18 - 20 Uhr.

Wir sind eine tolle Gruppe geworden - und erfinden uns immer wieder neu, weil halt einige doch andere Pläne für ihr junges Leben geschmiedet haben: Einer wollte lieber Basketball-Star werden, ein anderer Zirkusdirektor, die Dritte zog's zum Segeln, einer hatte schlichtweg keine Lust mehr...

In diesem Sinne: Auf dass alle Träume wahr werden! Wir klettern derweil die Wände hoch ;) 

Koala-Kinder erobern den Ith: kleine Geschichte einer artgerechten Auswilderung

„Koalas sind kräftige Kletterer mit schlanken, muskulösen Körpern. Junge Koalas sind einige Zeit nach der Entwöhnung gezwungen, das Revier ihrer Mutter zu verlassen.“ Da hat Wikipedia recht, und für unsere „Koala-Kinder“ war es drei Jahre nach Gründung der Gruppe höchste Zeit zur artgerechten Auswilderung. Im September starteten wir kurzentschlossen in den Ith. Um es vorwegzunehmen: Die zehn gar nicht mehr so kleinen Koalas haben sich in ihrem neuen Revier bestens zurechtgefunden. Obwohl sowohl Himmel als auch Griffe grau in grau waren. Aber der Reihe nach. Weiter lesen.

Ansprechpartner

Frank Olaf Lohmann

Antje Wolf

Alex Ludek

Antje Wolf

Mitmachen?

Wir haben leider keine Plätze frei, aber hier können Sie Ihr Kind auf die Warteliste schreiben.

Alle Angaben auf dieser Seite sind mit Sorgfalt von der Gruppenleitung erarbeitet und erfolgen nach bestem Wissen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben ist ausgeschlossen. Dies betrifft auch Termine, Dauer und Verlauf von Touren oder anderen Veranstaltungen und die in diesem Zusammenhang veröffentlichten Schwierigkeitsgrade. Die hier genannten Veranstaltungen der Gruppen sind Gemeinschaftstouren in EIGENVERANTWORTUNG – keine Führungstouren. Bei allen Beiträgen auf dieser Gruppenseite ist der Verfasser für Inhalt und Beachtung urheberrechtlicher Vorschriften bei Verwendung von Zitaten und Abbildungen verantwortlich. Der Verein behält sich die Veröffentlichung und redaktionelle Überarbeitung von Beiträgen der Mitglieder vor. Im Falle eines Vorbehalts wird sich die Redaktion mit dem Verfasser in Verbindung setzen.