Neue Informationen

Liebe Lüneburger Wanderfreunde,
 
in diesen Corona-Zeiten ist es, wie Ihr vermutlich schon wisst, sehr schwer den gewohnten Wanderrhythmus beizubehalten. Deshalb werden in Zukunft nur noch Informationen und Neuigkeiten über Corona Bestimmungen und deren Einfluss auf die noch möglichen Termine erscheinen.
Es wird in Zukunft kein Heft  Hamburg Alpin mehr in der gewohnten Art geben.
Dazu ein Schreiben vom DAV Hamburg an Uwe und mich.
Zitat:
„Lieber Uwe,
vielen Dank für deine Rückmeldung zum Hamburg alpin. Deine Reaktion und auch die vieler anderer Mitglieder zeigt, wie wichtig das Hamburg alpin als zentrales Kommunikationsmedium unseres Vereins ist. Das Mitglieder- Feedback bestärkt uns darin, dass die Entscheidung, in jedem Fall an einer gedruckten Ausgabe festzuhalten, die Richtige war. Nachdem es in diesem Jahr Corona bedingt nur den Rundbrief im Sommer und die schwarz- weiß Ausgabe im Herbst gegeben hat, mussten wir ein Konzept entwickeln, wie es mit unserem Vereinsmagazin in 2021 weiter gehen soll.
Ziele waren attraktiver, nachhaltiger und nicht zuletzt kostengünstiger zu werden. Bereits vor drei Jahren gab es durch die Mitgliederversammlung den Auftrag an den Vorstand die Kosten für das Hamburg alpin (damals 85.000 € pro Jahr) um die Hälfte zu reduzieren. In einem ersten Schritt war eine Reduzierung auf 65.000 € pro Jahr gelungen. Bisher erschien das Hamburg alpin 4 x jährlich jeweils zum Quartalsbeginn im A5 Format. Künftig, und damit übernehmen wir in Hamburg bundesweit eine Vorreiter- Rolle, wird das Heft 3 x jährlich (Mitte März, Juli und November) in größerem Format als Regionalbeilage des DAV Panorama erscheinen. Die Neuausrichtung ermöglicht uns eine erhebliche Senkung der CO 2 Emissionen im Versandbereich, einen Druck auf blauem Engel zertifizierten Papier und eine weitere Kostensenkung auf insgesamt ca. 21.000 € pro Jahr.
Auch in Zukunft wollen wir die Termine für Wanderungen und andere Aktivitäten der Gruppen veröffentlichen sowie auch interessante Berichte allen Mitgliedern zugänglich machen. Wir stehen dazu in engem Austausch mit den Vorstandsmitgliedern für Gruppen (bisher Jürgen Lockhausen, jetzt Michael Kaufmann). Aufgrund der Umstellung wird es einmalig schwierig sein, die Termine für das erste Quartal 2021 zu veröffentlichen. Wir arbeiten aber auch hierzu an einer Lösung, die wir zeitnah kommunizieren wollen.
 Herzliche Grüße
 Deutscher Alpenverein Sektion Hamburg und Niederelbe e.V.
Vorstand für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Dirk Wiarekn“    Zitatende
In Zukunft werden unsere Termine  nur noch auf dieser Webpage einzusehen sein.
Sollte sich die Situation  jedoch entspannen werden wir wie gewohnt informieren.
 
Petra und Uwe

Unsere Termine ab Dezember 2020

 Achtung:

 

Im November  2020 sind auf Grund der niedersächsischen Landesbestimmungen wegen möglicher Infektionen mit dem Corona Virus alle Wanderungen abgesagt!!

Sollten im Dezember oder später wieder Wanderungen möglich sein, gilt für die Ortgruppe Lüneburg folgende Regelung:
Jeder, der an einer hier im Internet oder privat von einem der Wanderleiter angebotenen Wanderung teilnehmen möchte, muss sich per email beim jeweiligen Wanderführer anmelden.
Die Teilnehmerzahl ist für Wanderungen auf 10 begrenzt, weshalb eine schriftliche Anmeldung dringend erforderlich ist.

 

Wanderführer:   Uwe Hübner,  wanderpfad@online.de,      Tel.:  04131 - 401881 Wanderführer:   Klaus Neumann,   kenmare41@icloud.com,  Tel.:  04131 - 31326 Wanderführer:  Stefan Betzenberger, info@betzenberger.de, Tel.: 05853 - 1764 Wanderführerin:  Eva Pommerien,   doroprom@web.de,    Tel.:   04131 - 223566
Wanderführer:          Eckart Pfeiffer, eckartpfeifferboitze@web.de,  
Tel: 0176 46037401
Wanderführerin: Petra.rueger,  Petra7@me.com, 04131 7060424

 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

wie wir mittlerweile erfahren haben, sind ab kommenden Montag fast alle Freizeitaktivitäten und sportliche Betätigung nur noch sehr eingeschränkekt möglich.
Aus Gründen des Gesundheitsschutzes haben wir unsere Wanderungen in den lezten Wochen nur noch im begrenzten Rahmen durchgeführt. Zumindest im November können wir solche Wanderungen gar nicht mehr unternehmen.

Das bedeutet für unsere Wandergruppe:

- Es fallen alle bisher angekündigten Wanderungen ab 2. November aus.
- Das gerade fertiggestellte Wanderprogramm für die Monate Januar, Februar und März wird nicht veröffentlicht. Dies wird erst erfolgen, wenn klar ist, welche
Aktivitäten demnächst möglich sein werden.
- Da nach wie vor Bewegung an frischer Luft sehr wichtig für das Wohlbefinden und zur Stärkung des Immunsystems ist, empfehle ich, sich untereinander zu
gemeinsamen Untrnehmungen in erlaubten Kleingruppen zu verabreden. Ich werde meinen Beitrag dazu leisten.

Es sei mir noch erlaubt, meine skeptische Meinung zu dem, was uns in den nächsten Monaten und evtl. Jahren erwartet, anzufügen. Die Pandemie ist noch lange nicht besiegt, selbst dann, wenn vielleicht im Laufe des nächsten Jahres wirksame Impfstoffe verfügbar sein sollten. Wer genau hinhört, muss das aus den Aussagen vieler Epidemiologen und Virologen schließen. Daher halte ich es für umso wichtiger, sich einerseits an die bindenden Anordnungen zu halten und andererseits nicht auf ein Wunder zu hoffen und seine Aktivitäten stärker zu reduzieren als erforderlich.

Ich hoffe, dass wir uns dennoch künftig bei der einen oder anderen Wanderung wiedersehen werden.

herzliche, wenn auch traurige, Wandergrüße

Uwe

Vielleicht                                                                   

Samstag    12.12.2020       18 km         Klaus Neumann  
Rund um Solchstorf          Treffen: 9:00 Uhr Sülzwiesen
                                                                                                 

Mittwoch        30.12.2020       17 km          Uwe Hübner 
Jahresabschlusswanderung Bockelsberg und Tiergarten Treffen: 9:00 Uhr Sülzwiesen 
                                                    

Wir wünschen allen Wanderen einen gemütlichen Rutsch ins Neue Jahr und hoffen auf schöne gemeinsame Wanderungen 2021 mit vielen Teilnehmern.

Bleibt gesund.

Samstag        09.01.2021             Uwe   Hübner
Jahresbeginnwanderung.   Zu dieser Wanderung erfolgt eine gesonderte Einladung.                                                                                                                                                                                                  

 

 

Letzte Wanderung 2020 ???

Heute, 31.10.2020 war eine wunderschöne Wanderung  durch den Süsing geführt von Klaus Neumann.
Es ging durch diesen prächtigen Mischwald mit gewaltigen Baumriesen, über breite Forstwege, aber auch über abenteuerliche Pfade, soweit vorhanden. Dann jedoch auch durch Dickicht und über Felder ohne Wege.
Die Wanderung war ein Genuss, wegen der berauschenden herbstlichen Farben und der überaus guten Laune der Teilnehmer. Eine typische Klaus-Wanderung, ausgeschrieben für 18 km, anvisiert 16 km, tatsächlich ausgeführt 21 km !!
Wir bedanken uns mit diesem kleinen Gedicht bei Klaus:
 
 
Der Zick-Zack-Kurs in diesen Zeiten
Heut, war ein wunderbarer Lauf.
Er tat uns Blick und Schuhe weiten,
das nahmen wir doch gern in Kauf.
 
Den Süsing haben wir erkundet,
wir folgten unsrem Leiter Klaus.
Womit wird ihm jetzt Dank bekundet?
Mit einem kräftigen Applaus!!!
 
Petra Rüger

(Fotos siehe Galerie)

Wanderung durch den Süsing 31.10.2020
Die Lüneburger auf Wanderungen in der Heide

Ansprechpartner

Leiter
Petra Rüger

Stellvertreter
Christa Wockenfuß
Alle Angaben auf dieser Seite sind mit Sorgfalt von der Gruppenleitung erarbeitet und erfolgen nach bestem Wissen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben ist ausgeschlossen. Dies betrifft auch Termine, Dauer und Verlauf von Touren oder anderen Veranstaltungen und die in diesem Zusammenhang veröffentlichten Schwierigkeitsgrade. Die hier genannten Veranstaltungen der Gruppen sind Gemeinschaftstouren in EIGENVERANTWORTUNG – keine Führungstouren. Bei allen Beiträgen auf dieser Gruppenseite ist der Verfasser für Inhalt und Beachtung urheberrechtlicher Vorschriften bei Verwendung von Zitaten und Abbildungen verantwortlich. Der Verein behält sich die Veröffentlichung und redaktionelle Überarbeitung von Beiträgen der Mitglieder vor. Im Falle eines Vorbehalts wird sich die Redaktion mit dem Verfasser in Verbindung setzen.