Und wieder ein Jubiläum – der DAV wird 150 Jahre alt

Am Abend des 9. Mai 1869 traf sich in München eine kleine Gruppe deutscher und österreichischer Bergsteiger und gründeten im Gasthaus „Zur blauen Traube“ den Deutschen Alpenverein als „bildungsbürgerlichen Bergsteigerverein“. Ob die Gründung am selbigen Abend entsprechend der damaligen Sitten gefeiert wurde, ist leider nicht überliefert. Eines jedoch ist sicher: Die Herren legten den Grundstein für die erfolgreiche, bis heute anhaltende Entwicklung des Deutschen Alpenvereins – und das muss 2019, genau 150 Jahre später, selbstverständlich gefeiert werden. 

Das Motto des Jubiläumsjahres lautet: „Wir lieben die Berge. Seit 1869“. Und tatsächlich verbindet uns Bergsportlerinnen und Bergsportler von heute vor allem eines mit der Gründergeneration: Die Liebe zu den Bergen, die Begeisterung fürs Draußen sein und die Freude daran, gemeinsam mit anderen seine Berg-Erlebnisse zu teilen. 

Was uns in Hamburg betrifft: Erst vor drei Jahren feierten wir das 140-jährige Bestehen unserer Sektion, die bereits 6 Jahre nach der oben erwähnten Gründung in München entstand. Im nächsten Jahr steht also wieder ein großes Jubiläum an. Der Deutsche Alpenverein wird am 9. Mai 2019 150 Jahre alt und ist dabei so krekelig wie sonst keiner in seinem Alter. Ungebremst setzt sich der Zuwachs an Mitgliedern fort und ihre Zahl hat die 1.2 Mio Grenze längst überschritten. 

Was haben wir in Hamburg für das Jubiläum geplant? 

Zunächst gibt es in unseren Medien eine kurze Serie von Artikeln in Hamburg Alpin zu übergreifenden Aspekten des Bergsports geben, die ihn von anderen sportlichen Aktivitäten unterscheiden, z.B. dass wir ihn fast während unseres gesamten Lebens ausüben, die wohltuenden Auswirkungen auf unsere Gesundheit, und schließlich wird die Besonderheit unseres Vereins auch als Naturschutzverein verdeutlicht. Um uns in den Bergen zu Hause zu fühlen, hat der DAV sich eigene Heimstätten geschaffen. Daher wollen wir auch unsere Hütten sowie die Aktivitäten im Wegebau beleuchten. Vor Ort in Hamburg sind Vorträge, Ausstellungen und Aktivitäten geplant, von Bouldern über Klettersteiggehen bis hin zum Schnupperklettern. Die Jugend, sowie die zahlreichen Gruppen werden die Möglichkeit haben sich zu präsentieren. Auch Sternwanderungen sind angedacht, die Ortsgruppe Buchholz hat sogar schon ihren Termin für die Wanderung festgelegt (24.8.2019).

Bundesweit sind Jubliäumsaktivitäten geplant. So kommt die Filmtour „BERGE150“ am 30. Januar 2019 ins Cinemaxx am Dammtor und bringt eine Auswahl der besten Bergfilme aus 100 Jahren Filmgeschichte zurück auf die große Leinwand und zeigt Skifahren, Klettern, Bergsteigen und große Expeditionen zu den höchsten Bergen der Welt – heute und damals.

Karten für die BERGE150 - Film Tour gibt es an der Kasse vom DAV Kletterzentrum.

Für eine Wanderausstellung des Alpinen Museums zum DAV Jubiläum, sind wir zurzeit dabei einen geeigneten Ort in Hamburg zu finden.

Natürlich suchen wir organisationsfreudige Helfer für alle Bereiche. Nicht nur die Fachübungsleiter sind für Schnupperklettern gefragt, sondern auch Mitglieder, die z.B. Fotos und Geschichten zur Verfügung stellen und auch ganz bodenständig eine Ausstellung mit organisieren. Und vielleicht habt Ihr eine eigene Idee zum Jubiläum? Dann nur raus damit! Dabei sein ist alles! 

Ihr wollt mit anpacken? Dann meldet euch bei: 

Dirk Wiarek dirk.wiarek@dav-hamburg.de , Jürgen Lockhausen juergen.lockhausen@dav-hamburg.de oder Verena Dylla 2.Vorsitzende@dav-nord.org